Firmenhistorie

Diese Überschrift könnte aus der Zeit stammen, in der die Floristen noch Blumenbinder hießen und die Friedhofsgärtner sich noch als Kunst- und Handelsgärtner bezeichneten.

Mittlerweile sind wir im 21. Jahrhundert angekommen und das WS-Team begrüßt Sie herzlich auf seiner Internetseite.

Die in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts gegründete Gemüsegärtnerei F.W. Schmitt, die bereits in den dreißiger Jahren des vergangenen Jahrhunderts auf dem Südfriedhof Grabpflege übernahm, wurde nach der Einführung der DM nach und nach auf Beet- und Balkonpflanzen sowie Ericen umgestellt. Gleichzeitig wurde das Friedhofsgeschäft ausgebaut. In der Eurozeit sind wir eine reine Friedhofsgärtnerei, ohne nennenswerte eigene Produktion.

Die beiden Töchter von Wilfried Schmitt, Anita Kriesfelder und Petra Raisch, zusammen mit ihrem Mann Achim Raisch, sind bereits seit vielen Jahren im elterlichen Betrieb tätig, sodass unsere Kunden die gleiche gute Betreuung haben, wie in den vergangenen Jahren.

Wilfried Schmitt

Urkunden und Zertifikate